TÜV NORD Akademie: Gerüste prüfen – qualifizierte Person für Prüfung des Gerüstnutzers

Befähigen Sie sich zur „qualifizierten Person für Prüfungen des Gerüstnutzers“ gemäß TRBS 2121 Teil 1 zur Verwendung und Prüfung von Gerüsten

Lesedauer: min

Nötig ist dies, wenn Ihr Betrieb ausschließlich Gerüstnutzer und kein Gerüstersteller bzw. Gerüstbauer ist. Denn dann ist Ihr Betrieb angehalten, das Gerüst vom Ersteller/Bauer zu übernehmen und hinsichtlich der Verwendung für Ihre betrieblichen Zwecke auf Eignung und Sicherheit zu prüfen. Hierzu ist eine „qualifizierte Person des Gerüstnutzers“ zu ernennen und fachlich auszubilden.

Daher qualifizieren Sie sich durch den Besuch des Seminars der TÜV NORD Akademie zur Prüfung eines Gerüsts:
a) auf Eignung für die vorzunehmende Tätigkeit Ihres Betriebes und
b) auf Wirksamkeit der Schutz- und Sicherheitseinrichtungen, wie es in der technischen Regel TRBS 2121 Teil 1 – Verwendung von Gerüsten beschrieben ist.

Sie erhalten die Fachkenntnis, wie Prüfbescheinigung, Montageanweisung und Gerüstkennzeichnung der befähigten Person des Gerüsterstellers (i.d.R. Gerüstbaufirma) hinsichtlich der Verwendungstauglichkeit Ihres eigenen Betriebes zu deuten sind.

Lernen Sie Ihre Rolle als qualifizierte Person des Gerüstnutzers kennen. Dazu gehören Ihre Aufgaben und Pflichten bei der Durchführung von Kontrollen und Prüfungen von Gerüsten vor deren erstmaligen Gebrauch. Durch die systematische Prüfung und Dokumentation erkennen Sie frühzeitig Gerüstmängel und vermeiden durch gezielte Maßnahmen Unfälle präventiv.

Für die geforderte Inaugenscheinnahme vermitteln wir Ihnen die Anforderungen an sichere Gerüste, Gerüstarten, Gerüstgruppen, Kennzeichnungen, Dokumentation der befähigten Person sowie die eigene Dokumentation qualifizierter Personen zur Sicht- und ggf. Funktionsprüfung.

Mit unserem Seminar erfüllen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die rechtlichen Voraussetzungen nach ArbSchG, BetrSichV und DGUV V1 sowie den Technischen Regeln TRBS 1201, TRBS 1203, TRBS 2121 Teil 1 – Gerüstbau und DGUV I 201-011, um die qualifizierte Person ordnungsgemäß bestellen zu können.

 Ihr direkter Weg zum Seminar

Und: Neben dem Gerüstbau gibt es viele weitere Gefahrenpunkte im Arbeitsleben. Die TÜV NORD Akademie gibt Ihnen auch in Sachen Sicherheit am Arbeitsplatz viele weitere Tipps. Erfahren Sie hier, wie Sie eine Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen etablieren können?

[2]