Persönlicher Schutz Aktuelles

Starker Auftritt von Skechers in Düsseldorf

Eine Marke mit jeder Menge Prestige – und nun auch mit überzeugendem Auftritt auf der A+A 2021 in Düsseldorf. Das amerikanische Unternehmen lud die Messebesucher dazu ein, den neuen Sicherheitsschuh »Puxal« samt »Arch Fit«-Technologie genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch die Redaktion der bauSICHERHEIT war da und hat sich ein eigenes Bild vom Schuh sowie dem Leitgedanken des Unternehmens gemacht, das mit seiner neuen »Work«-Footwear kräftig in Deutschland durchstarten möchte.

Von Dan Windhorst

Arbeitsschuhe müssen nicht langweilig, schwer und unkomfortabel sein – und genau das möchte der US-amerikanische Schuhhersteller Skechers derzeit eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Fachmesse in Düsseldorf hat Skechers genutzt, um mit den neuen »Work«-Modellen den nächsten Schritt zu wagen – eben der gezielten Kombination aus Schutz, Tragekomfort und trendigem Design. »Für uns steht an erster Stelle, dass unsere Footwear den Träger schützend durch den Arbeitstag begleitet und gleichzeitig höchstmöglichen Komfort bietet«, erklärte Gerhard Jesse, National Sales Specialist Work Division bei Skechers Deutschland. »Mit der Arch Fit Einlegesohle haben wir über Jahrzehnte eine wegweisende Technologie entwickelt, die Füße entlastet und die Muskelermüdung reduziert. Wir freuen uns, dass diese Schlüsselinnovation für das nächste Jahrzehnt nun im Berufsalltag Einzug hält.« Auf der A+A präsentierte das Unternehmen Sicherheits- und Berufsschuhe für eine Vielzahl an Einsatzbereichen.


Sportliche Schuhe für die Arbeit

Zum ersten Mal zeigt Skechers etwa seine Berufsschuhe mit der »Arch Fit«-Technologie für eine bessere Gewichtsverteilung und punktuell weniger Druck auf die Füße. Die herausnehmbare Einlegesohle, die der Schuh-Hersteller seit langem in seinen Sport-und Walkingmodellen im Freizeitbereich einsetzt, hat er nun für die Anforderungen in der Arbeitswelt weiterentwickelt. Das Damenmodell »Arch Fit SR« und die Variante für Herren »Arch Fit SR Axtell« sind laut Hersteller neben der speziellen Innensohle mit einer stark rutschhemmenden Laufsohle ausgestattet. Das gewährleiste Reinigungs- oder Pflegekräften auch auf feuchten Böden einen sicheren Halt. Die sportlichen Schnürschuhe bestehen aus dem Obermaterial Mesh/Synthetik, wodurch sie besonders leicht und angenehm zu tragen sein sollen.

Ein weiteres Highlight stellen die von den Lauf- und Lifestylemodellen inspirierten Sicherheitsschuhe »Puxal« dar – erhältlich als Arbeitsstiefel sowie in einer Schnürschuh-Variante. In den USA sind Arbeits- und Sicherheitsschuhe von Skechers bereits seit 2002 fester Bestandteil im Berufsalltag. Für den europäischen Markt passt der Work-Spezialist seine Kollektion seit zwei Jahren an die hier geltenden Standards an und stellt nun erstmals Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S1P vor. »Innerhalb von nur einem Jahr, vom ersten Entwurf bis hin zur Auslieferung, haben wir konkurrenzfähige Produkte entwickelt und hergestellt – leichte und bequeme Footwear im typischen, modernen Skechers-Look, die zugleich allen Sicherheitsansprüchen Rechnung trägt«, berichtete Gerhard Jesse gegenüber der bauSICHERHEIT-Redaktion.  dc

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn