Kommunikation, Information Aktuelles

TMS Pro Shop: Rammschutz per Knopfdruck planen

Mit seinem Rammschutz-Konfigurator möchte das Unternehmen TMS Pro Shop eine praktische Lösung für das Planen von Rammschutz-Lösungen bieten. Seit Juni lässt sich online ein Raumplan als Bild hochladen und daraufhin maßstabsgetreu Produkte aus dem Sortiment per Drag & Drop einfügen. Am Ende besteht die Möglichkeit, den Plan zu exportieren bzw. die ausgewählten Lösungen mittels automatisch generierter Stückliste zu ordern.

Alles begann für TMS Pro Shop mit einem spielerischen Projekt, dem Baustellen-Konfigurator. Mit ihm lassen sich Baustellenabsicherungen individuell gestalten und direkt in den Bauplan integrieren. Auf diese Weise lässt sich die Gesamtplanung deutlich vereinfachen. Gleichwohl sorgen nützliche Features wie die Filtermöglichkeit nach Eigenschaften für eine Zeiterleichterung beim Auffinden passender Produkte. Dass dieses Projekt einen weiteren Einfluss auf das Unternehmen bekommen sollte, hat eigenen Angaben zufolge »damals niemand geahnt«. »Wir erhielten viel Zuspruch von Betrieben und bekamen die Idee, dass wir diese Dienstleistung auch auf weitere unserer Onlineshops ausbauen sollten. So entstand der Leitplanken-Konfigurator und auch der Rammschutz-Konfigurator«, so das Unternehmen in einer Mitteilung.


Professionell geplant

Der Konfigurator soll dem Anwender einen gewissen Aufwand abnehmen, damit dieser schneller mit der Planung des Rammschutzes vorankommt, ohne dass aufwendige, umständliche, händische Zeichnungen notwendig sind. Eine Skizze des Raumplans reicht hierfür aus. Wichtig ist laut TMS nur, dass Abstände und Maßstäbe darauf eingehalten sind. Die Skizze wird als Bild-Datei hochgeladen, der Maßstab wird digital festgelegt und schon können Produkte eingesetzt werden. Am Ende bleibt die Option, den Plan zu speichern und gegebenenfalls später zu korrigieren. Darüber hinaus kann die gespeicherte Datei mit dem erstellten Plan ebenfalls an Kunden oder Kollegen weitergeleitet werden.   J

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn