Persönlicher Schutz Aktuelles

Stihl: Kommunikativer Gehörschutz für Profis

Während der Arbeit ist die Abstimmung mit Kollegen besonders wichtig, um Sicherheit zu gewährleisten. Gleichzeitig ist für Anwender benzinbetriebener Geräte ein Gehörschutz unverzichtbar. Mit dem smarten Gehörschutz »Advance ProCOM« bietet Stihl nun eine Produktlösung, die beide Anforderungen miteinander verbindet: Das integrierte Konferenzsystem ermöglicht die direkte Verbindung von bis zu 16 Headsets in einer Duplex-Kommunikation auf Konferenzniveau.

Gleichzeitig schützen der hohe Dämmwert (SNR 31) der Gehörschutzkapseln und eine aktive Geräuschunterdrückung den Anwender vor Motorgeräuschen und erlauben eine angenehme Kommunikation, auch in lauter Umgebung. Die Reichweite zwischen zwei Geräten beträgt bis zu 600 m. Dabei wirkt jedes Headset als Verstärker innerhalb des Systems und erhöht dessen Gesamt-Reichweite. Via Bluetooth können außerdem handgetragene Sprechfunkgeräte in die Kommunikation integriert werden. Auch die Kopplung des eigenen Smartphones mit dem Headset ist aufgrund der Bluetooth-Funktion möglich. So können Anwender Telefonate führen oder Musik streamen, ohne dafür das Smartphone in die Hand zu nehmen.

Wenn es der Arbeitseinsatz erlaubt, sorgt außerdem ein integriertes Radio für Unterhaltung. Der Kommunikations-Gehörschutz ist sowohl als Gehörschutzbügel als auch als Nachrüst-Lösung für Helmsets erhältlich. Dabei sorgt ein Lithium-Ionen-Akku für lange Laufzeiten. Auch Einsätzen bei Nässe steht nichts im Weg, denn Gehörschutzkapseln und Akku sind für den Einsatz bei Regen geeignet.


Sicher kommunizieren

Die neue Gehörschutzlösung »Advance ProCOM« verfügt über ein Konferenzsystem, das eine direkte Duplex-Verbindung von bis zu 16 Headsets ermöglicht: Das heißt, die Nutzer können ohne zusätzliche Geräte gleichzeitig sprechen und hören und so auch in lauten Umgebungen sicher und komfortabel miteinander kommunizieren. Die Reichweite zwischen zwei Geräten beträgt bis zu 600 m. Gleichzeitig wirkt jedes Headset als Verstärker innerhalb des Systems und erhöht dessen Gesamt-Reichweite. Ein Reichweitenalarm stellt sicher, dass ein Benutzer rechtzeitig gewarnt wird, wenn sein Headset die Verbindung zu den anderen Teilnehmern zu verlieren droht.

Via Bluetooth sind bei Bedarf zusätzlich auch handgetragene Sprechfunkgeräte in das System integrierbar. Auch das eigene Smartphone ist über die Bluetooth-Schnittstelle mit dem System koppelbar.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn