Workwear Aktuelles

Steitz: »Customized Shoes« Neue Modelle auf der A+A gezeigt

Der Spezialist für Berufs- und Sicherheitsschuhe, Steitz Secura, hat die A+A 2019 genutzt, um wichtige Weiterentwicklungen sowie die neuen Modellreihen aus der Sparte »Customized Shoes« zu präsentieren. Das Unternehmen hat sich schon vor langer Zeit der Prävention vor Langzeitschäden des Bewegungsapparats verschrieben. Dabei spielen die Passform und die gewichtsabhängige Dämpfung eines Sicherheitsschuhs die wesentlichen Rollen. Ein individuell gedämpfter und perfekt sitzender Schuh soll nach Ansicht des Herstellers somit als präventives Instrument dienen.

Gleich mehrere Serien individuell angepasster Sicherheitsschuhe ließen sich auf dem Stand von Steitz Secura entdecken. Basis dieses Customized Konzepts ist die Technologie-Plattform »Fitstation by hp« – die laut Hersteller erste End-to-End Lösung zur Fußvermessung, die sowohl eine Empfehlung für Standard-Schuhe und Einlagen als auch die Produktion von 3D-gedruckten Einlagen und individuelle Schuhfertigung ermöglichen soll. Die Schuhe werden somit an die individuelle Anatomie des Trägers angepasst.

Individuell gefertigter Schutz bei hohem Komfort

»Mit dieser innovativen Technologie gehen wir unseren seit 2017 eingeschlagenen Weg konsequent weiter und setzen technologische Akzente«, sagt Geschäftsführer Michael Huth. »Das Konzept individuell angepasster Sicherheitsschuhe wird Maßstäbe in Sachen Gesundheitsprävention und Sicherheit für die Zukunft setzen. Davon sind wir überzeugt.«

Leichtgewichtig, sportlich und modern

Mit insgesamt 14 Modellen der neu entwickelten »Competition«-Serie möchte Steitz Secura seine jungen Käuferschichten ansprechen. Frisches, modernes Design gepaart mit Steitz Technologien soll eine sportlich leichte Modellreihe ergeben, die in vielen Varianten erhältlich sein wird. Ob geschlossene S2 Halbschuhe oder luftige S1 Sandalen, alle Modelle seien dabei modisch leicht und mit dem Rückenvitalsystem ausgestattet.

Moderne textile Obermaterialien dominieren und die neue rutschhemmende Sohlenkonstruktion verleihe den Schuhen auch optisch ein sportliches Design. Alle Modelle sind in vier Weiten erhältlich.

Der konsequente nächste Schritt

Gleichzeitig baut Steitz Secura seine neue Modellreihe für Damen-Sicherheitsschuhe aus. Auf der A+A wurden hierfür weitere Modelle präsentiert, für die spezielle Damen-Leisten verwendet werden, die die besonderen Anforderungen an einen femininen Fuß erfüllen sollen. Die leichte und flexible Sohlenkonstruktion glänzt laut Steitz Secura mit einer besonderen Rutschhemmung und Abriebfestigkeit. Die Modelle sind außerdem mit dem Rückenvitalsystem, der speziellen Passformmethode und einer ausgeklügelten Fußklimatechnologie ausgestattet.


Die Erfolgsgeschichte soll weitergehen

Nach intensiver Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Handel wurde das gesamte Sortiment an die aktuellen Anforderungen moderner PSA angepasst und weiterentwickelt. So wurden noch mehr Modelle mit dem »BOA Fit«-System ausgestattet. Auch die Modellpallette von wasserdichten und atmungsaktiven Schuhen mit den bewährten »Gore Tex«-Membransystemen wurde ausgebaut.

Nach eingehender Forschungsarbeit und Tests wurde laut Hersteller zudem die Laufsohle »Perbunan Active« entwickelt. Steitz Secura präsentierte diese Laufsohle aus Nitrilkautschuk, die durch ihre Säure- und Laugenbeständigkeit bestechen soll. Die Langlebigkeit als auch eine Rutsch- und Schnittfestigkeit machen diese Sohle nach eigenen Angaben zum Dauerläufer. Eine Vielzahl von Modellen ist mit dieser High Tech Sohle ausgestattet worden.

Was die neuen Schuhe so besonders macht

»Eine überraschend bequeme Passform, ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften und die Auswahl hochwertiger Materialien machen die Schuhe zu echten Fußschmeichlern«, sagt Thomas Wagner, Marketingleiter bei Steitz Secura. »Das bemerkt man nach der Anprobe eines Steitz Secura Schuhs sofort.«

Auch das spezielle Rückenvitalsystem mit der laut Hersteller wissenschaftlich validierten gewichtsangepassten Fersendämpfung sowie die Passformmethode mit dem 4-Weiten-System und einer Fußklimatechnologie sollen die Besonderheit dieser Schuhentwicklungen unterstreichen.J

Nach oben
facebook Instagram rss