Kommunikation, Information Aktuelles

Quentic: SaaS-Lösung für vernetztes HSEQ- und CSR-Management

Die Verantwortungen im betrieblichen Arbeitsschutz resultieren in einem komplexen Feld aus Gesetzen, Pflichten und Normen. Um rechtssicher zu agieren, müssen Unternehmen eine Vielzahl an Informationen dokumentieren, auswerten und weitergeben. In der Praxis nutzen verschiedene Abteilungen und Standorte oft unterschiedliche Lösungen. Die Folge: Daten sind inkonsistent, werden doppelt gepflegt und müssen dann wieder zentral zusammengefasst werden.

Dies führt nicht nur zu einem erheblichen Mehraufwand, sondern auch dazu, dass Unternehmensmitglieder nicht zu jeder Zeit auf die richtigen Informationen, Kennzahlen oder Dokumente zugreifen können. Quentic vernetzt Daten, verbindet alle HSEQ- und CSR-Beteiligten und überzeugt für das gesamte Aufgabenfeld. Die Onlineplattform umfasst die zehn individuell kombinierbaren Module Quentic Arbeitssicherheit, Ereignisse & Beobachtungen, Risks & Audits, Control of Work, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit.

Einen geordneten Überblick verschaffen

Mit der »Quentic App« ist eigenen Angaben zufolge außerdem mobiles Reporting von unterwegs möglich. Ergänzt wird die Lösung durch »Quentic Connect«, zur Anbindung von Bestandsdaten und Drittsystemen, und Quentic Analytics, mit Analyse-Dashboards für die wichtigsten Unternehmenskennzahlen. Quentic ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001 (Umweltmanagement), ISO 45001 (Arbeits- und Gesundheitsschutz) und ISO 50001 (Energiemanagement) zu unterstützen. Dies bestätigt auch die DEKRA Assurance Services GmbH. Die Plattform verschafft Unternehmen einen Überblick im Paragrafen-Dschungel und reduziert das Haftungsrisiko auf ein Minimum. Da Aufgaben über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg ineinandergreifen, lassen sich Unternehmensprozesse effizient nach gesetzlichen Vorgaben steuern.


Workflows stärken und Beteiligte einbinden

Durch Quentic gehören behelfsmäßige Insellösungen, Listenchaos und endlose Tabellen eigener Aussage nach »der Vergangenheit an«. Ob Fachkraft, Geschäftsführung, Dienstleistungsunternehmen oder Audit durchführende Person: Personalisierte Übersichten würden jedem User zeigen, was im jeweiligen Aufgabenbereich relevant sei. Auswertungen und Berichte seien mit wenigen Klicks erstellt. Die Weiterleitung erfolge zeitsparend über das System, genauso wie die Zuweisung von Aufgaben. Unternehmenseigene Strukturen wie Standorte, Anlagen und Organisationseinheiten ließen sich passgenau abbilden.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn