Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Quentic: Digitales HSE-Management mit Quentic

Künstliche Intelligenz (KI) bereichert bereits viele Lebens- und Arbeitsbereiche und birgt auch im Arbeits- und Gesundheitsschutz jede Menge Potenzial. Quentic beleuchtet auf der A+A die vielfältigen Chancen und Nutzungsszenarien. Anhand eines Pilotprojektes zeigt Dr. Mario Lenz, Chief Product Officer bei Quentic, wie KI und digitale Assistenten dabei helfen können, Arbeit noch sicherer zu gestalten und dabei den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Sein Vortrag »Digitale Assistenten zur Unterstützung der betrieblichen Sicherheit« findet täglich am Quentic-Messestand auf der A+A in Düsseldorf statt.

Das tägliche Standprogramm umfasst Präsentationen und Vorträge, in denen Messebesucher die Quentic-Software anhand spezifischer Szenarien kennenlernen. Die Online Plattform umfasst die acht Module Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Ergänzt wird sie durch die Quentic App, die mobiles Reporting im Handumdrehen ermöglicht. Die einzelnen Bausteine können individuell zusammengestellt werden.

Arbeitsschutz komplett im Griff haben

Das Modul Arbeitssicherheit unterstützt dabei, Gefährdungen effektiv zu dokumentieren und zu bewerten. Um Unfall- und Gesundheitsgefahren zu verhüten, werden Schutzmaßnahmen direkt im System festgelegt. Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen werden bequem per Mausklick erstellt. Um kritische Vorfälle zu vermeiden, können auch Near-Miss-Situationen protokolliert, Ursachen analysiert und Maßnahmen direkt abgeleitet werden. Kommt es doch zum Unfall, erzeugen Anwender ohne großen Aufwand die versandfertige Unfallanzeige und verschicken diese an die Berufsgenossenschaft. Mit der Quentic-App geht das auch mobil. Ereignismeldungen inklusive Fotos der Situation werden vor Ort erfasst und direkt an die zuständigen Stellen übermittelt. Mithilfe von anpassbaren Formularen und Offline-Funktion ist die Quentic App die ideale Ergänzung und macht HSE-Management lebendig und sekundenaktuell. Die Auswertung der Unfallkennzahlen sorgt intern für einen detaillierten Überblick und hilft dabei, die richtigen Präventivmaßnahmen einzuleiten. Angaben zu Arbeits- und Gefahrstoffen und eindeutige Regeln zum sicheren Umgang mit ihnen sind im Modul Gefahrstoffe enthalten.

Rechtssicherheit auch über Ländergrenzen hinweg

Relevante Rechtsnormen sind im Modul Legal Compliance erfasst. Durch den automatischen Abgleich mit Online-Datenbanken für Rechtstexte bleibt das Rechtskataster stets aktuell. Hier arbeitet Quentic mit internationalen Partnern wie Enhesa zusammen, die gemeinsam mit Quentic auf der A+A ausstellen. Über die Partnerschaft mit Enhesa erhalten Quentic Anwender direkten Zugriff auf Rechtskataster und detaillierte Betreiberpflichten für mehr als 280 Länder und Regionen der Welt.


Leistungsstarkes Auditmanagement

Das konsistente Daten- und Dokumentenmanagement mit Quentic und die transparente Verteilung von Verantwortlichkeiten schaffen optimale Voraussetzungen für interne und externe Audits, deren Planung, Durchführung und Auswertung im Modul Risks & Audits vorgenommen werden kann. Für mehr Flexibilität und Prozesskonformität in unterschiedlichen Auditsituationen hat Quentic kürzlich eine neue Komponente vorgestellt, die neben dem bewährten, kompakten Auditschema auch Audits mit Feststellungen ermöglicht. Letzteres aktiviert die Trennung der Prüfungs- und Aufgabenverantwortung nach der Begehung. Auditoren übernehmen die Planung, Durchführung und Dokumentation der Audits, für die Nachbereitung, tiefere Ursachenanalyse und Implementierung von Maßnahmen ist jedoch das lokale Management verantwortlich, das wiederum Aufgaben an Fachkräfte bequem delegieren kann. J

Nach oben
facebook rss