Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Nilfisk: Bauentstauber als aktiver Gesundheitsschutz

Aktive Staubkontrolle ist in nahezu allen Gewerken ein zentraler Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Deshalb profitieren die Mitglieder der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) auch in diesem Jahr von einer attraktiven Fördersumme beim Kauf eines entsprechenden Bauentstaubers. Im Zuge dessen werden auch acht verschiedene Modelle des Reinigungsgeräteherstellers Nilfisk bezuschusst.

Leistungsfähige Industriesauger spielen die entscheidende Rolle für ein effektives Staubmanagement. Ohne die kraftvollen Reinigungsgeräte können gefährliche Stäube weder sicher noch effizient aufgenommen und entsorgt werden. Bei der Wahl des richtigen Geräts können sich Entscheider grundsätzlich an zwei Fragen orientieren, nämlich, mit welcher Art von Staub man es zu tun hat und welche Richtlinien sowie Vorschriften im jeweiligen Fall gelten.

Nach Leistungsklassen gestaffelte Lösungen

Das Portfolio des Reinigungsgeräteherstellers Nilfisk bietet eigenen Angaben zufolge leistungsfähige Lösungen für alle Anforderungen. Und mit insgesamt acht BG Bau-geförderten Modellen findet der Anwender hier für jede Aufgabe das richtige Gerät. Fünf Modelle der kompakten und sehr wendigen »ATTIX 33«- und »44«-Produktfamilie sind auch dieses Jahr Teil der BG Bau-Aktion. Die nach Leistungsklassen gestaffelten Sicherheitssauger sorgen für den korrekten Umgang mit gesundheitsschädlichen Stoffen, wobei sich die beiden nach Staubklasse H zertifizierten Sauger »ATTIX 33-2H IC ASBEST« und »ATTIX 44-2H IC ASBEST« sogar für hochgradig krebserregende Mineralfasern eignen. Das Filterabreinigungssystem »InfiniClean« sorgt laut Nilfisk währenddessen dafür, dass die Effizienz der Filter auf optimalem Niveau bleibt und Ausfallzeiten minimiert werden. Zusätzliche Arbeitssicherheit soll der in jedem Sauger verbaute »FlowSensor« bieten. Dieser überprüft durchgehend die Luftgeschwindigkeit im Saugschlauch und sendet im Bedarfsfall optische sowie akustische Warnsignale.


Die beiden großen Sicherheitssauger »ATTIX 965-0H/M SD XC« und »ATTIX 995-0H/M SD XC TYPE 22« sind Angaben des Herstellers zufolge den anspruchsvollsten Arbeitseinsätzen gewachsen. Zwei Motoren sorgen für eine Luftmenge von zweimal 3 600 l pro Minute und einen Unterdruck von 250 mbar. Das automatische Filterabreinigungssystem »XtremeClean« ermöglicht dabei auch unter härtesten Bedingungen einen reibungslosen und sicheren Betrieb. Eine spezielle Zertifizierung macht den »ATTIX 995-0H/M SD XC TYPE 22« laut Nilfisk außerdem zum idealen Sauger für explosionsgefährdete Bereiche, etwa in holzverarbeitenden Betrieben.J

 

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn