Persönlicher Schutz Aktuelles

JSP Safety: Hochmoderne Schutzhelmlösungen und eine neue Einwegmaske

Als Experte für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) wird JSP Safety die A+A in Düsseldorf nutzen, um die Branche auf ihre neuen Lösungen aufmerksam zu machen. Gleichwohl setzt das Unternehmen auf den direkten Draht zum Anwender: Die neuesten Entwicklungen sollen diskutiert und ausprobiert werden. Zu den Highlights zählen vor allem die neu konzipierten Einweg-Schutzmasken »Springfit« sowie die hochmodernen Schutzhelmlösungen.

Für Düsseldorf hat JSP wahrlich spannende Neuheiten im Gepäck: Eine Besonderheit stellt die erst kürzlich angelaufene Produktion von hocheffizienten »Springfit«-Masken für den Einmalgebrauch dar, die in Deutschland hergestellt werden und dem Markt eine hochwertige Lösung bieten, die von Profis für Profis entwickelt wurde. Deren innen liegender Skelettrahmen sorgt für einen laut JSP Safety unübertroffenen sicheren Sitz und soll gewährleisten, dass die Maske ihre Form und Dichtigkeit behält und die Schutzwirkung optimiert, während sie gleichzeitig Gesichtsbewegungen absorbiert.

Schutzhelme für die Bauindustrie

Auch die aktuelle »Evo Vista«-Schutzhelm-Reihe wird am Messestand im Mittelpunkt stehen. Und damit Schutzhelme, die einen vollintegrierten Augenschutz mit dem kompatiblen sowie leistungsstarken »Sonis«-Gehörschutz kombinierbar sind. Besucher des Messestands von JSP Safety können hierbei mit den erfahrenen Profis über ihre Erfahrungen sprechen und selbst ausprobieren, worauf es bei gutem Kopfschutz ankommt.

Multifunktionshelm mit nützlichen Extras

Ein weiteres Highlight, das auf der A+A für Aufmerksamkeit sorgen düfte, ist der »Evo Vista Dualswitch«-Multifunktions-Schutzhem. Er bietet zertifizierten Schutz nach den Normen EN 397 und EN 12492, erlaubt somit das Arbeiten im Bodenbereich und in der Höhe, all dies in Kombination mit einer innen liegenden und vor äußeren Einflüssen geschützten Überbrille. Optional ist diese dazu nun ebenso in einer Rauchglas-Ausführung erhältlich und mit dem »Vista«-Helm frei kombinierbar.

Die hochmoderne »EvoGuard«-Produktreihe wird mit mehreren Ausführungen von Industrievisieren der höchsten optischen Klasse 1 am JSP Messestand ebenso zu sehen sein wie deren neueste Ausführungen von Forstvisieren sowie die vollintegrierte »PowerCap Infinity«-Gebläseeinheit mit ihrer 4-in-1-Schutzfunktion und KWF-Testzertifizierung.


Digitale Wege gehen: JSP-Onlineplattform

Ein zentrales Thema wird für JSP Safety darüber hinaus die »JSP DigiHUB« sein, eine mehrsprachige Online-Beratungs-Plattform, wird live aufgeführt und ermöglicht den Messe-Besuchern, JSP PSA sicher zu erkunden und zu erlernen, dies mit allen technischen Informationen, die benötigt werden, um PSA mit Sicherheit und Vertrauen auszuwählen.

Hohe Ansprüche bei der Fertigung

Grundsätzlich gilt bei JSP, dass das Unternehmen nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 und dem BSI Kitemark Produkt-Schema, dem Platinstandard für Produktqualität fertigt, der garantiert, dass jedes von JSP hergestellte Produkt aus einer kontrollierten und getesteten Charge stammt und somit sicherstellt, dass dieses die jeweilige  Norm zu 100 Prozent erfüllt. Die Produkt-Individualisierung kommt dabei nicht zu kurz: JSP setzt aufgrund automatisierter Abläufe auf flexible, kosteneffiziente und schnelle Veredelungs-Möglichkeiten ab Werk – wie etwa Logodruck. Gleichzeitig ist die Nachhaltigkeit für JSP von großer Bedeutung, und durch die lokale Fertigung inmitten Europas, eine lokale Material-Beschaffung und die effiziente Automatisierung der Produktion sowie eine Recycling-kompatible Gestaltung der Produkte und deren Verpackungen trägt JSP letztlich dazu bei, eine sicherere und nachhaltigere Zukunft möglich zu machen.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn