Baustellen-Sicherheit Aktuelles

gerüstmieten4you: Neuartiger Gerüstanhänger konstruiert

Auf Baustellen sind Gerüste bei zahlreichen Arbeiten einfach unverzichtbar. Aber diese müssen nicht nur möglichst schnell auf- und abgebaut, sondern auch sicher transportiert werden. Basierend auf mehr als 20 Jahren Erfahrungen im Gerüstbauerhandwerk hat die Firma gerüstmieten4you aus Woltersdorf bei Berlin ein Transportsystem entwickelt, das europaweit eine Neuheit der Gerüstlogistik darstellen soll.

Gerade Betrieben des Maler- und Dachdeckerhandwerks dürfte diese Neuerung entgegenkommen, da das Gerüstsystem von gerüstmieten4you flexibel und kostengünstig eingesetzt werden kann und man damit auch unabhängig von Gerüstbauunternehmen ist. »Die Vorteile des neuen Systems sind vielfältig und bedeuten in ihrer Gesamtheit nicht nur einen erheblichen Kostenvorteil, sondern wirken sich auch positiv auf Arbeitszeit und -Sicherheit aus«, fasst es der 43-jährige Firmeninhaber Stefan Götze zusammen, der als Stuckateur-Meister, Bautechniker und Geschäftsführer eines Gerüstbauunternehmens seine langjährigen Erfahrungen in die Konstruktion einfließen ließ.


Vorteile des Systems

Es können sämtliche Arten von Bodenbelägen mit dem Gabelstapler geladen werden (Alu/Holz/ Stahl/ 30 cm oder 60 cm Breite); das bringt laut Hersteller einen enormen Zeitgewinn. Dazu kommt nach Ansicht des Unternehmens, dass der Anhänger inkl. Beladung mit dem Kran gehoben werden kann. Damit seien auch Rückseiten von Gebäuden, Hinterhöfe oder Dächer besser zu erreichen. Der Anhänger ist überdies nur 1,80 m breit und somit auch von weniger erfahrenen Mitarbeitern gut zu transportieren und zu rangieren. Die maximale Zuladung beträgt 2620 kg. Somit können bis zu 340 m² Gerüstmaterial transportiert werden, ohne dass überladen wird. Darüber hinaus, so gerüstmieten4you, sei zu erwähnen, dass der Anhänger durch seinen tiefen Schwerpunkt und seine optimale Ladungssicherung auch bestmögliche Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten könne und das Alu-Gerüst ein leichteres Handling ermögliche, was zur Schonung der Arbeitskraft beitrage. Hinzu komme eine größere Flexibilität durch den mobilen Anhänger sowie eine erhebliche Ersparnis bei den Rüstzeiten. Fertigungspartner des Systems ist die Kran- und Industrieservice GmbH in Wismar.     J

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn