Aktuelles

diemietwaesche: Mietwäsche-Service mit Projekt zum Klimaschutz

Trotz zahlreicher Maßnahmen wird auch bei der Bereitstellung textiler Services CO2 ausgestoßen. Dieser Ausstoß kann bei diemietwaesche.de je Kunde genau ermittelt werden. Entscheidet sich ein Kunde für den »KlimaschutzBeitrag«, wird der errechnete CO2-Ausstoß automatisch kompensiert. Jeder Kunde kann zwischen zwei zertifizierten Klimaschutzprojekten auswählen, in das der »KlimaschutzBeitrag« investiert wird – ein nationales und ein internationales. Da diemietwaesche.de täglich mit der Ressource Wasser arbeitet, sind beide Projekte eng mit diesem Element verbunden. Beide verfolgen das gleiche Ziel: das Reduzieren von CO2 in der Atmosphäre. Das Projekt in Deutschland hat sich zur Aufgabe gemacht, ausgetrocknete Moore wieder in ihren feuchten Urzustand zu bringen. Bei dem internationalen Projekt in Uganda stehen neben dem Vermeiden von CO2 vor allem bessere Lebensbedingungen und die Gesundheit Tausender Menschen im Fokus. Mithilfe neuer Technologien werden sie mit sauberem Trinkwasser versorgt. Denn bisher wird vor allem Brennholz verwendet, um Wasser durch Abkochen trinkbar zu machen. Durch die neuen Technologien wird die Emission von CO2 nachhaltig vermieden.   J


 

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn